Maria Regina Martyrum, Berlin-Charlottenburg

Der Gedenkort der Katholiken für die Opfer des Nationalsozialismus ist die Kirche Maria Regina Martyrum – ein Himmelsschrein über einem dunklen Trauerort.

Kirchenführung: Gedenkkirche Maria Regina Martyrum

Am 13. März wird Maria Regina Martyrum im Rahmen der Kirchenführungsreihe, die Genkkirche für die Glaubenszeugen während des NS-Regimes gezeigt. Mit der im Mai 1963 geweihten Kirchen wurde nahe dem Hinrichtungsort vieler NS-Kritiker, in Plötzensee, ein deutschlandweiter Erinnerungsort geschaffen. Seit…

Fotofund St. Hedwig vor 1980

Beim Durchstöbern meines Materials habe ich ein seltenes Bild gefunden: St. Hedwig vor 1980, also bevor der Petrus an die Altarstele kam, vor dem Ambo und vor der „Verfestlichung“ (grüne Wandfassung und Vergoldungen) durch Hans Schädel und Hermann Jünemann. Ansicht…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen