Schlagwort: Bombenschaden

2. bis 3 März 1943: Bombennacht von St. Hedwig

Q: PfAR St. Antonius, Berlin-Friedrichhain, o. Sign. In der Nacht zum 3. März wurde während eines Bombardements die Holzkuppelkonstruktion der St. Hedwigs-Kathedrale von einer Brandbombe durchschlagen. Da stundenlang die Feuerwehr nicht kam, brannte die erst 1932 fertig umgebaute Bischofskirche des jungen Bistums ab. Allein die…

Vor 73 Jahren: Zerstörung von St. Hedwig

Als die Alliierten im Zweiten Weltkrieg verstärkt Berlin aus der Luft angriffen, wurde in der Nacht vom 1. auf den 2. März 1943 auch die St. Hedwigs-Kathedrale ein Opfer der Bomben. Eine Brandbombe durchschlug die hölzerne Dachkonstruktion der Kuppel und ließ nur die Umfassungsmauern und…