Schlagwort: Altar

Moderne Umgestaltung 1929-30 in St. Clara

Die Mutterkirche der Neuköllner Katholiken ist die St. Clara-Kirche. Sie wurde 1895-97 errichtet. Bis dahin war Rixdorf, wie das Ursprungsdorf des Stadtbezirkes hieß, katholisch betrachtet, Gemeindeteil von St. Hedwig. Ab 1837 gründeten einige der 20 katholischen Familien am Ort eine Zimmerkapelle. Dort hielt man „Laiengottesdienste“,…

Neues Kühn-Projekt gefunden

Momentan bin ich fleißig am suchen und zusammen denken. Ein Fundstück aus der Zeitschrift „Die Christliche Kunst“ von 1925 ist der Verweis auf einen Wettbewerb für die Altarwand in St. Laurentius. Der Gewinner ist Architekt Weber, auf den Plätzen findet sich u.a. Architekt Kühn aus…