Arbeitsbericht, 31.10.2012

Habe heute noch einmal in Kühns langjähriger Heimatpfarrei recherchiert. Einige interessante Nebenschauplätze taten sich auf. Doch leider war der gezielt gesuchte Bereich, die Unterlagen zur Trauung, für den betreffenden Jahrgang nicht vorhanden. Ich bin aber sehr dankbar für die Hilfe,…

Carl-Kühn-Foto gefunden!

Nach dem Abgleichen verschiedener Bildquellen und Dank dem Hinweis von Herrn Purkart – dem Chronisten von Heilige Familie, Berlin-Prenzlauer Berg – kann festgehalten werden: Der Herr mit dem Bauplan ist Carl Kühn. Die Pose der Herren, die klar inszeniert ist,…

Carl Kühn und Clemens Holzmeister

Bei der Nachbearbeitung der Hinweise zu meinem Vortrag sind mir Skizzen von Carl Kühn zu einer St. Adalbertkirche in Berlin Mitte wieder in die Hände gekommen. Am Vortragsabend hatte ich schon gemutmaßt, dass Holzmeister und Kühn, trotz der intensiven Zusammenarbeit…

Rückschau: Vortrag vom 16.10.2012

Der gestrige Vortrag auf einer Veranstaltung des Diözesangeschichtsvereins erbrachte neben Freude auch neue Erkenntnisse. Auf diesem Weg vielen Dank an alle Zuhörer und Ratgeber. Nun werden diese Tipps bearbeitet.

Vortrag, 16.10. (HEUTE), 19:30 Uhr

Carl Kühn (1873-1942) – Baumeister des Bistums Berlin Heute habe ich die Gelegenheit mein Thema in größerem Rahmen zu präsentieren in der Reihe „Kirche auf dem Weg“ der Berliner Diözesangeschichtsvereins. Dort werde ich versuchen einen umfassenden Einblick in meinen Forschungsstand zu…

Arbeitsbericht: Donnerstag, 11.10.2012

Habe heute bei der Durchsicht alter Amtsblätter einige Dokumente gefunden, die sich mit Baufragen und Kirchenausstattung beschäften. Der Tenor erinnert sehr an die Texte von Carl Kühn. Ein guter Ansatz um Werk und Theorie zusammen zu denken.

In eigener Sache: Neuer Blog

Seit dem 8.10.2012 habe ich einen neuen Blog – Gedanken und Informationen über Gott und die Welt. Soviel Inhalt muss auf vier Schultern verteilt werden. Lesen lohnt: http://grossekoepfe.blogspot.de/

75 Jahre St. Johannes Evangelist Buchholz

Am 10.10.1937 wurde die kleine, im Heimatschutzstil gehaltene, katholischen Kirche in der Eddastr. in Berlin-Französisch Buchholz geweiht. Sie gehört zu einer Reihe von Bauten gleichen Typs, die Carl Kühn in in den 1930er Jahren baute. Grund für die Ähnlichkeit von…

Arbeitsbericht: Freitag, 5.10.2012

In der vergangenen Woche konnte ich einen ersten Einblick in die Unterlagen der Pfarrgemeinde zur Heiligen Familie nehmen. Diese 1930 gebaute Friedensgedächtniskirche ist einer seiner größten Bauten. Imposant prägt sie bis heute den Kiez rund um den Humannplatz. Auffallend ist…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen