Kalenderblatt 2: Kirchenführung St. Wilhelm, Berlin-Spandau

Die St. Wilhelm-Kirche ist ein besonderer Kirchenbau in Berlin. Neben der modernen, kubischen Außengestalt bietet die 51 Jahre alte Dame einen faszinierenden Innenbau. Hier wirkte neben dem Architekten Craemer vor allem, der ebenfalls aus Trier kommende Künstler Jupp Zimmer (1919–1995). Raumprägend ist die von ihm gearbeitete Altarrückwand, aus Kupfer getrieben und bis zu 14,70 m breit, zeigt sie die Bergpredigt.

Innenansicht der St. Wilhelm-Kirche. Hier ist der Tabernakel noch, vorkonziliar, auf der Altarmensa.
Mittlerweile ist er an die Seite gestellt worden.
Q: Bildarchiv der Kunstbeauftragten EBO

Please follow and like us:

Kommentare (5)

  1. Pinkback: Kalenderblatt 20: St. Peter und Paul, bauzeitlich - Kirchenbauforschung

  2. Pinkback: Kalenderblatt 14: St. Josef, Strausberg 2 - Kirchenbauforschung

  3. Pinkback: Kalenderblatt 25: Kind da! - Kirchenbauforschung

  4. Pinkback: Kalenderblatt 11: Noli me tangere, ehem. St. Hedwig - Kirchenbauforschung

  5. Pinkback: Kalenderblatt 8: Eindrücke der Führung in St. Wilhelm - Kirchenbauforschung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.