Monat: April 2013

Konrad von Parzham

Heute am 21.4. ist der Gedenktag des Pförtners und Kapuzinerfraters Konrad. Er wurde 1930 selig und 1934 heilig gesprochen. Diese Zügigkeit spricht ebenso für seine Beliebtheit wie die vielen Kirchenpatrozinien in dieser Zeit. Auch im Bistum Berlin gibt es in dieser Zeit mindestens drei Konradskirchen.…

Herz Jesu Berlin, Fehrbelliner Straße

Konnte heute im gut erhaltenen Archiv der Kirchengemeinde Herz Jesu arbeiten. Dort fand sich eine Anweisung aus dem Ordinariat von 1934, worin darum gebeten wird, mögliche Schutzräume in Kellern der Kirchengemeinden zu melden, damit der Diözesanbaurat rechtzeitig an den (Um-)Bauarbeiten beteiligt werden kann. Die Möglichkeit,…

(Hermann) August Leo Zaar (1860-1911)

Zaar war ein bekannter Berliner Architekt dessen älterer Bruder Carl ihn überlebte. Beide Zaars arbeiteten als Honorardozenten neben Carl Kühn an der Technischen Hochschule Charlottenburg. Außerdem waren Zaars großmütterlicherseits mit Carl Kühn verwandt, ebenso wie mit Vincenz Statz. Mit August Leo baute Carl Kühn die…

St.-Norbert-Krankenhaus 2

Endlich konnte ich in:  Architekten- und Ingenieur-Verein zu Berlin (Hrsg.): Berlin und seine Bauten, Krankenhäuser, Band VII Teilband A, Petersberg 1998, nach dem St. Norbertkrankenhaus suchen. In diesem Standardwerk und Bauinventar findet sich Carl Kühn nicht, doch auch das Norbertkrankenhaus konnte ich nicht finden. Die Möglichkeit, dass…