Schlagwort: Bonifatiuswerk

Neues Kühn-Projekt: Regenwalde

Wie ich aus einem Brief ersehen konnte gab es Entwürfe von Carl Kühn für eine Kapelle in Regenwalde (Pommern). 1936 ging man davon aus, dass dort aus den gut 100 Katholiken bei ca. 8000 Bewohnern, eine größere Gemeinde wachsen können. War doch Regenwalde Kreisstadt und…

Arbeitsbericht: Kreuz Ostbahn

Mittlerweile bin ich zum vierten Mal in Paderborn. Hier in den Akten des Bonifatiuswerkes findet sich eine große Akte zu Kreuz. Diese konnte ich zwar noch nicht auswerten aber Entwurfszeichnungen Kühns kann ich bereits liefern. Herz-Jesu-Kirche in Kreuz von Carl Kühn, Entwurf vom Oktober 1936,…

Bericht Paderborn 3

Nun war ich wieder 2,5 Tage in Paderborn und konnte die Archive des Bonifatiuswerkes einsehen. Dabei ist einiges zur Struktur der Kirchenfinanzierung in der Diaspora (also auch Berlin, Brandenburg und [Vor-]Pommern) zu Tage gekommen. Auch die Lamellendachfrage ist wieder aufgetaucht und zwar als wirklich großes…

Neuer Artikel online

Habe einen Artikel schreiben dürfen über das Wirken des Bonifatiusvereins/- Werkes, in dem verlinkten PDF S. 22-25. http://www.erzbistumberlin.de/fileadmin/user_mount/PDF-Dateien/Seelsorge/Nr._109.pdf Desweiteren hoffe ich auf Rückmeldung der Kühnnachfahren. Please follow and like us:

Live aus Paderborn

Bin wieder beim Bonifatiuswerk. Dort findet sich allerhand zur Förderung des Kirchenbaus in der katholischen Diaspora. Auch Carl Kühn taucht erwartungsgemäß auf. Spannend sind die anderen Architekten, die den Referenzrahmen bilden. Besonders interessant scheint hierbei die Rolle des Gutachters für den damaligen Generalvorstand des Bonifatius-Vereins,…

Kallies

Auch wenn ich in den Archiven des Bonifatiuswerkes vieles finden konnte, hatte ich bisher kaum Gelegenheit dies zu verarbeiten oder hier zu präsentieren. Eines der Fundstücke ist ein Umbauprojekt einer Villa in Kallies (Kietz) bei Arnswalde. Dort wurde in den Jahren 1937 und 1938 viel…

Archivbericht Paderborn 1

Heute bin ich beim Bonifatiuswerk angekommen. Dort lässt man mich dankenswerterweise Archivbestände einsehen. Auffallend ist das große Engagement der Pfarrer in Berlin, wie dem Sel. Bernhard Lichtenberg oder Pfr. Frank an St. Pius. Mit viel Muße und Aufwand versuchten diese Priester Geld einzuwerben, um die…

Archivarbeit

Momentan steht vieles auf dem Plan. Kleine und große Erkundungen und Erkenntnisse. Z.B.: Carl Kühn hat als Diözesanbaurat auch den Sportpalast zur Inthronisation des dritten Bischofs Konrad Graf von Preysing, 1935, gestaltet. Vermutlich war dies auch bei den Einführungen der Vorgänger Schreiber und Bares der…