Kallies

Auch wenn ich in den Archiven des Bonifatiuswerkes vieles finden konnte, hatte ich bisher kaum Gelegenheit dies zu verarbeiten oder hier zu präsentieren.
Eines der Fundstücke ist ein Umbauprojekt einer Villa in Kallies (Kietz) bei Arnswalde. Dort wurde in den Jahren 1937 und 1938 viel dafür getan den 12 Außenstationen am Rande des Bistums Berlin einen zentralen, würdigen Gottesdienstort zu geben.
Zuerst sollte eine Villa gekauft werden. In deren Räumen sollte ein Kapelle mit 42 Sitz- und ebenso vielen Stehplätzen eingerichtet werden. In einen Nebenraum hätten ca. 40 Menschen dem Gottesdienst ohne Blick zum Altar beiwohnen können.

Auch war der Erwerb des Nachbargrundstückes in Aussicht. Dort hätte eine Kirche gebaut werden können (oder wurde?). Dann wäre die Villa zum Pfarrhaus geworden.

Skizze aus einem Brief von Diözesanbaurat Carl Kühn
an den Generalvorstand des Bonifatiusvereins in Paderborn, November 1937,
 in: Archiv Bonifatiuswerk, Akte Berlin: Kallies
Skizze aus einem Brief von Diözesanbaurat Carl Kühn
an den Generalvorstand des Bonifatiusvereins in Paderborn vom  16.12.1937,
 in: Archiv Bonifatiuswerk, Akte Berlin: Kallies
(beide Abb. erneuert: 30.12.2014)

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.