Fundstück St. Hedwig 1952

Hier eine kurz Meldung aus dem Schreibsommer, ich bin fleißig. 

Garniert wird dieser Post mit einem schönen Fundstück aus dem Pfarrarchiv St. Hedwig. 
Ein Bild der (Wiederauf-)Baustelle im Herzen der Stadt.

Eingerüstete Kathedrale – gut erkennbar die Reste der alten Sakristei von Holzmeister (Putzbau).
(Bild von 1952, Q: PfArchiv St. Hedwig)
Übrigens bis zum 6. September gibt es noch die kleine Bilderaustellung “St. Hedwig im Wandel” über die Baugeschichte der Kirche. Am 26.8.2015 findet um 19 Uhr die letzte Kuratorenführung statt.
Auf kath.net ist ein Bericht von Dr. Tobias Klein erschienen, der bei der letzten Führung dabei war und sich auch auf die Führung bezieht: http://kath.net/news/51601 

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen