Vorträge 2

VORTRAGSANKÜNDIGUNGEN

Sonnabend, 1.9.2012, 13:30 Uhr

„Carl Kühn Miterbauer des Bistums Berlin“

Kurzvortrag zu Kühn im Rahmen des Festtages zum 5jährigen Bestehen des Kathedralforums St. Hedwig

http://www.hedwigs-kathedrale.de/news/5-jahre-kathedralforum



Mittwoch, 12.9.2012, 19 Uhr:

Ausstattung und Umgestaltung Katholischer Kirchen nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil in West-Berlin und der DDR

Bernhard-Lichtenberg-Haus, Hedwigskirchgasse 3, Tagungsraum, Parterre

http://www.hedwigs-kathedrale.de/sites/hedwigs-kathedrale.de/files/Kathedralforum_2012_07-12.pdf



Freitag, 21.9.2012, 15:45 Uhr

Ausstattung und Umgestaltung Katholischer Kirchen nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil
in West-Berlin und der DDR

Teil der 3. Sektion: „Das Konzil vor Ort I: Nachkonziliare Baugeschichte“ von

„Vor Ort und weltweit: 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil“ –
Ein interdisziplinärer Workshop für Nachwuchswissenschaftler

Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend, Grüneburgplatz 1, 60323 Frankfurt

http://www.kaththeol.uni-frankfurt.de/kg/forschung/symposium/index.html



Dienstag, 16.10.2012, 19:30 Uhr

Carl Kühn (1873-1942) – Baumeister des Bistums Berlin

Vortrag beim Diözesangeschichtsverein des Erzbistums Berlin.

Pfarrsaal der Gemeinde Hl. Familie in Berlin– Prenzlauer Berg,
Wichertstraße 22 (Nähe S- und U-Bahnhof Schönhauser Allee)

http://www.erzbistumberlin.de/kultur/dioezesangeschichtsverein/

Sonnabend, 10.11.2012, 10:15 Uhr

Kirchenbau im Bistum Berlin zwischen 1933 und 1939. Betrachtungen zur Architektur und Ausstattung von Kirchen unter besonderer Berücksichtigung des Wirkens von Diözesanbaurat Carl Kühn (1873-1942)


Vortrag im Rahmen der Tagung:
Kunst und Kirche im Nationalsozialismus
am:
Institut für Kunst- und Baugeschichte
Fachgebiet Kunstgeschichte Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Tagungsort:
Institut für Kunstgeschichte
Universität Karlsruhe (TH)
Architekturgebäude, Hörsaal Egon Eiermann
Englerstraße 7 , 76128 Karlsruhe

WEITERE INFOS FOLGEN, ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.