Thronende Maria mit dem Kind und Heiligen (Kalender 19)

Die Thronende Maria ist eine Ölskizze von Peter Paul Rubens (1577-1640), die in der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen Berlin zu sehen ist (bzw. wäre). Der in Siegen geborenen Künstler ist einer der Großmeister der barocken Malerei der in Antwerpen zu Weltruhm kam. Zudem betrieb er schon zu Lebzeiten eine große Werkstatt. Bei der Menge an Aufträgen brauchte es Methoden der Auseinandersetzung mit den Auftraggebern und Mitarbeitern. Somit griff Rubens auf die Ölskizze als Möglichkeit zurück. Sie war ähnlich schnell anzufertigen wie eine Zeichnung mit Kohle oder Stift. Darüber hinaus lieferte sie den notwendigen Eindruck der Farben. Der Meister soll übrigens über 500 Ölskizzen angefertigt haben, dies passt ja gut zu seinem großen Œuvre.

Peter Paul Rubens, Thronende Maria mit dem Kind und Heiligen, Ölskizze, 1627/28,
Foto: K. Manthey 2007

Die Thronende Maria von Rubens

Die Berliner Arbeit zeigt die thronenden Maria mit dem Kind und verschiedenen Heiligen. Darunter sind der Heilige Sebastian, der sich mit dem heiligen Georg zu unterhalten scheint. Weiterhin finden wir Maria Magdalena, Johannes den Täufer, Petrus und Paulus (die Namenspatrone des Künstlers) u.v.m. Dabei entstand die Skizze als Vorlage für Hochalter der Augustinerkirche in Antwerpen. Ob er das Bild überhaupt realisiert hat entzieht sich meiner Kenntnis. Zumal ich dazu nichts im Internet finden konnte.

Peter Paul Rubens, Thronende Maria mit dem Kind und Heiligen, Ölskizze, 1627/28, Detail Hl. Georg und Hl. Sebastian, Foto: K. Manthey 2007

Gleichwie die Ölskizze an sich ist bereits eine wunderbare Komposition, die mich immer wider in ihren Bann zieht. Ebenso hat anscheinend das Altarbild oder diese Ölskizze Rubens Kreise gezogen. Im Winckelmann-Museum Stendal ist eine Grafik überliefert, welche die Bildidee sehr genau reproduziert. Übrigens mit der für Drucke üblichen Spiegelung der Bildseiten. Denn während die Druckplatte noch das richtige Abbild war, kommt nun durch den Abdruck die Verdrehung.

Peter Paul Rubens, Thronende Maria mit dem Kind und Heiligen, Ölskizze, 1627/28, Ohne Rahmen, Foto: K. Manthey 2007
Druckgrafik nach dem Bild Thronende Maria mit Kind, aus den Beständen des Winckelmann-Museums Stendal, CC BY-NC-SA, Q: https://st.museum-digital.de/data/san/images/201603/16134631169.jpg (Zugriff 19.12.2020)

Schluss

Wenn ich wieder durch die Gemäldegalerie gehen kann, besuche ich die Thronende Maria von Rubens. Dort werde ich einen Moment pausieren und die Farbigkeit ebenso genießen wir die Möglichkeit mitten in Berlin in einem Museum ein Stück Antwerpen zu erleben.

Weiterleitungen

Über die Funktion der Ölskizzen bei Rubens
https://artinwords.de/peter-paul-rubens-oelskizzen/

Ölskizze und Grafik bei Bildindex https://www.bildindex.de/document/obj02558213

noch etwas aus der Gemäldegalerie in Berlin
Die Taufkirche von Rubens

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen