Kalenderblatt 23: St. Richard, Berlin-Neukölln, Heute

Bereits früh nach dem Krieg kamen die Kirchenbaupläne wieder auf. Doch zuerst baute man ein Pfarrhaus in den 1950er Jahren. Die Kirche kam dann erst durch Michael König 1975 zu Stande. Die von Außen grün und unscheinbar erscheinende Kirche ist von Innen eine herausragendes Beispiel der Postmoderne im Kirchenbau.

St. Richard
Foto: Bodo Kubrak
Q: WikiCommons

Innen alles abgerundet

Blick zum Altar mit Betonbild des Pfingstwunders

gegenüber, Blick in das Hauptschiff

Blick über das Hauptschiff zur Orgelempore

Blick zum anderen Seitenschiff
Alle Fotos; K. Manthey, 2014

weitere interne Links zur Kalender-Reihe:

6.: Nikolaus

Kommentar (1)

  1. Pinkback: Kalenderblatt 24: Alle warten auf das Kind - Kirchenbauforschung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.