Vortrag VIV – Borsigwalde 5.7.2017

Borsigwalde

Wieder naht der erste Mittwoch im Monat. Der 5. Juli 2017, führt uns nach Allerheiligen Borsigwalde. Die dortige Kirche ist eine der ersten Nachkriegsneubauten und Model für die diesjährigen Kirchenführungsprogrammkarten.

Bauzeitliche Aufnahme der Kirche (Q: PfAR Allerheiligen/ Jörg Schmidt)

Dabei gehen die Planungen schon auf Carl Kühn und das Jahr 1937 zurück. Damals lieferte der erste Diözesanbaurat einen Vorskizze im Rahmen der Pfarrhausplanung. Mit US-amerikanischer Spendenhilfe konnte das Projekt 1955 durch den zweiten bischöflichen Baurat Felix Hinssen realisiert werden. Viele weitere interessante Geschichten um die Gemeinde in der Borsigsiedlung gibt es bei der Kirchenführung am:

Mittwoch um 18 Uhr, Räuschstraße 18-20, 13509 Berlin.

 

Herzliche Einladung!

 

Link zur Veranstaltungsseite der Akademie (extern)
Link zum Jahresprogramm als PDF (extern)
Link zu den bisher erschienenen Kirchenkarten (kostenlos bestellbar / extern)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.