Schlagwort: Diözesanbaurat

143. Geburtstag: Zeit für ein Quiz

Heute wäre Carl Kühn 143. Jahre alt geworden…. …da habe ich einmal in die Bilderkiste gegriffen und drei Entwürfe von ihm gefunden,  die er an seinem Geburtstag gefertigt bzw. unterschrieben hat –  einer vom 55., ein weiterer vom 57. und der letzte vom 60. Geburtstag. …

Zahlen zum Baubestand

Derzeit arbeite ich fleißig und stelle einen Artikel fertig. Dafür habe ich einmal eine meiner Tabellen teil ausgewertet und fand einen hohen Anteil von Kühn-Projekten. Ja, er war Diözesanbaurat und präsent. Dennoch bin ich von der hohen Anzahl überrascht. Zwischen 1926 und 1940* entstanden nach…

Stand Anfang April 2014

Derzeit verbessere ich meinen Überblick (Listen, Tabellen, Auswertungen) und die Struktur (Kapitel und Arbeitsweise). Desweiteren bearbeite ich gerade zwei Themenfelder, die in meine Arbeit eingegliedert werden sollen: Diasporakirchenbau, sich aus dem Vortrag am 22.3. ergebend und der Umbau der Hedwigskathedrale unter Clemens Holzmeister und Carl…

Neue Kühn-Kirche: Kreuz Ostbahn

Da bereitet man sich mal auf einen Vortrag vor und findet in den Protokollen des Bonifatiusvereins eine bisher unbekannte Kirche Kühns. Herz Jesu in Kreuz Ostbahn, wurde anscheinend 1936 gebaut. Nachdem verschiedene Entwürfe nicht die Zusage des Bonifatiusvereins in Paderborn und dessen Gutachters Max Sonnen…

Neues Kühn Projekt: Neuruppin 1933

Als ich letzte Woche in Neuruppin zu Gast war, konnte ich zwei spannende Akten heben. In der einzigen Katholische Kirche in der Brandenburgischen Stadt Neuruppin schien in den 1930er Jahren der Platz nicht mehr ausreichend zu sein. Weswegen Carl Kühn, der sicher spätestens durch den…