Carl Kühns Steinmetzzeichen

Steinmetzzeichen von Carl Kühn an der Empore der St. Elisabeth Kirchein Königs Wusterhausen, erst nach der Restaurierung 2008 wieder gut sichtbar.Foto: K. Manthey, 2012(erneut eingestellt: 30.12.2014) Denke gerade über das Steinmetzzeichen von Kühn nach, welches ich erstmals in der 1937 eingeweihten St. Elisabeth Kirche in Königs…

Willkommen

Habe heute den Blog etwas weiter gepostet. Allen Mitlesern ein herzlich Willkommen. In Sachen Kühn sortiere ich fleißig das gesammelte Material – es gibt viel zu tun!

Vorträge 2

VORTRAGSANKÜNDIGUNGEN Sonnabend, 1.9.2012, 13:30 Uhr „Carl Kühn Miterbauer des Bistums Berlin“ Kurzvortrag zu Kühn im Rahmen des Festtages zum 5jährigen Bestehen des Kathedralforums St. Hedwig http://www.hedwigs-kathedrale.de/news/5-jahre-kathedralforum Mittwoch, 12.9.2012, 19 Uhr: Ausstattung und Umgestaltung Katholischer Kirchen nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil in West-Berlin und der DDR…

Vorträge 1

Im Rahmen der Festwoche zum 75. Kirchweihjubiläum der St. Elisabeth-Kirche in Königs Wusterhausen habe ich am 1.8. ein Co-Referat zu Carl Kühn gehalten. Die Resonanz war gut und für mich kamen weitere gute Impulse dazu. Vielen Dank an alle Zuhörer.http://www.erzbistumberlin.de/medien/pressestelle/aktuelle-pressemeldungen/pressemeldung/datum/2012/07/25/75-jahre-kirche-st-elisabeth-in-koenigs-wusterhausen/

Sonntagszeitung

Zu diesem Sonntag ist in der Katholischen Sonntagszeitung für das Erzbistum Berlin untenstehendes Bild und ein Artikel über Carl Kühn erschienen, Grundsteinlegung St. Johannes Evangelist Berlin Französisch Buchholz, 1937Der Herr ganz rechts unten ist vermutlich Carl KühnQ: Pfarrarchiv St. Johannes Evangelist(wieder eingestellt: 30.12.2014)  von dem hoffe…