Schaumann, Moderne, Kirchenkunst

sechzehn: Ruth Schaumann

Ruth Schaumann

Bei der Suche nach dem heutigen Beitrag stieß ich auf Ruth Schaumann (1899-1975). Die einst in katholischen Kreisen bekannte Schriftstellerin, Bildhauerin, Malerin und Graphikerin, war seit ihrem sechsten Lebensjahr taub. Ruth Schaumann schuf ein künstlerisches Gesamtwerk von tiefer Religiosität.

Schaumann, Moderne, Kirchenkunst
Ruth Schaumann: Doppelbüste mit der Hl. Johanna, vor 1927. Q: Die Christliche Kunst, 23. Jg 1926/27, S. 217.

Im Erzbistum Berlin sind ihre Altarbilder und einige Skulpturen in St. Konrad in Berlin-Falkenberg eine Besonderheit. Es ist die letzte bereits im 2. Weltkrieg (1939-1940) gebaute katholischen Kirche im Bistum. Passend zu der modernen (Innen-)Architektur Joseph Bachem sind die Bildwerke von Ruth Schaumann.

Weiterführendes

Artikel zu Ruth Schaumann bei Wiki

 

Andere Kalendereinträge

fünfzehn: Nema (Ragnit) Ostpreußen

vierzehn: Pius XI in Halle

dreizehn: Hinterhof

zwölf: Erlösung

elf: Jochen Klepper

zehn: ehemalige Glaubenskirche

neun: Mönche am Tisch

acht: Maria Empfängnis (Nachtrag)

sieben: Engel

sechs: Heute Kirchenführung

fünf: Blick nach München

vier: Krippenausstellung

drei: letzte Kirchenführung 2017 am 6.12.2017

zwei: Herz-Jesu-Altar, Bernau

eins: STADT-LAND-KIRCHEN am 4.12.2017

 

3 comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen