Heilig Kreuz Frankfurt, Tabernakel "Himmlisches Jerusalem", Kirchenbauforschung

21. Heilig Kreuz Frankfurt – gestern und heute III

Heilig Kreuz in Frankfurt (Oder) hat gestern und heute spannende künstlerische Ausstattung zu bieten. Die Kirche wurde in Folge des 2. Vatikanums komplett umgestaltet. Verantwortlich hierfür war Artur Becker. Einige Details zeige ich heute abschließend.

Heilig Kreuz Frankfurt, Triumphkreuz, "Himmlisches Jerusalem", Kirchenbauforschung
Heilig Kreuz, Frankfurt, Kreuz über dem Hochaltar, Korpus aus Neuzelle (19. Jh. oder früher). Foto: K. Manthey 2015.

Marienkrönung

Der ehemalige Seitenaltar mit einer Marienkrönung von Hermann Hidding, einem Bildhauer der aus dem Münsterland stammend, sich in Berlin niederließ. Hier war er Meisterschüler von Reinhold Begas. Hidding war erfolgreich und profan und kirchliche tätig. Die beiden ursprünglichen Nebenaltäre in Heilig Kreuz stammten von ihm. Heute ist die Relieftafel in einer Querschiffwand eingelassen. Hier drei Aufnahmen von Hermann Hiddings Krönung Mariens, 1899 für die Heilig-Kreuz-Kirche (Fotos: K. Manthey 2015).

Fenster

Die Fenster der neugotischen Kirchen wurden auch großteils nach Entwürfen von Artur Becker neugestaltet. Sie weisen die gesamte Farbmächtigkeit der Zeit um 1970 auf. Dabei sind zumindest teilweise Betonglasfenster eingebaut werden.

Tabernakel

Der heute im linken Seitenschiff, nahe des Hauptaltars in der Vierung, aufgestellte Tabernakel ist in seiner aktuellen Form eine sechseckige Anlage. Bei dem Schrein selbst handelt es sich um einen umgearbeiteten Tabernakel aus den 1960er Jahren, der 1997 nach Frankfurt kam.

Heilig Kreuz Frankfurt, Tabernakel "Himmlisches Jerusalem", Kirchenbauforschung
Heilig Kreuz Frankfurt, Tabernakel “Himmlisches Jerusalem”, um 1997. Foto: K. Manthey 2015

noch mehr Kalendereinträge

20. Palazzo dei diamanti PRESSEREISE

19. Reliquienschrein

18. Dachbodenfund

17. Himmelsleiter

16. Die neapolitanische Krippe von St. Hedwig

15. Heilig Kreuz Frankfurt – gestern und heute II

14. Kreuz im Kolumba

13. Operatio

12. Bad Doberan Münster 2005

11. James Turell Lichtinstallation Berlin

10. Denkwürdigkeiten aus Neuzelle

9. Die Abtei von Pomposa – PRESSEREISE

8. Marias Unbefleckte Empfängnis

7. Heilig Kreuz Frankfurt – gestern und heute I

6. Cosmas-Büstenreliquiar aus dem Welfenschatz

5. Ehemaliger Friedhof Gotlindestraße

4. Ein Stich von St. Hedwig

3. Der Tod kommt zum Bischof

2. Kirchenführung Alt Heilige Familie, 5.12.18

1. Das Grab des Hl. Bonifatius

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen